Ertragreiche Anbaumethoden:

Hochbeete und Tiefkultur

Hochbeete sind allseits bekannt und beliebt, weil sie schnell sehr große Erträge liefern. Tiefkulturbeete kennt dagegen kaum jemand, dabei liefern sie ebenfalls große Mengen an Gemüse bei wenig Anbaufläche.


Hochbeete

Hochbeete bescheren auch Anfängern schnell hohe Erträge, allerdings ist die Neuanlage sehr aufwendig. 



Tiefkulturbeete

Tiefkulturbeete entstehen durch eine spezielle Umgrabe Technik und Bodenverbesserung mit organischem Material. Die Bodenqualität und damit die Erträge nehmen bei guter Pflege von Jahr zu Jahr zu. Die Neuanlage eines Tiefkulturbeets ist zwar schweißtreibend, erfordert aber deutlich weniger Aufwand als die Neuanlage eines Hochbeets.