Ortrud Grieb

Alles über Bio-Gemüse

Auf den ersten Blick ist "Alles über Bio-Gemüse" ein Buch für Biogärtner wie jedes andere: Erst ein bisschen was allgemeines über Standort, Boden und Kompost, dann ausführliche Gemüseportäs. Worin sich das Buch aber deutlich von anderen unterscheidet, ist die Qualität der Anleitungen. Wenn mir neue Gartenbücher in die Hand fallen, unterziehe ich sie zuerst dem Radieschen Test. Das bedeutet: Ich schaue nach ob, im Radieschen Kapitel nur Phrasen wie "leicht zu kultivieren" und "braucht keine Pflege" stehen, was bei mindestens 90% der Gartenbücher der Fall ist.


 Derartige Anleitungen haben mich als Anfängerin zur Verzweiflung gebracht, weil meine Radieschen so gar nicht ohne Pflege wachsen wollten. Umso angenehmer überrascht war ich über das Radieschen Kapitel in diesem Buch. Ich glaube, eine so detaillierte Anleitung mit so vielen Hinweisen auf möglichen Fehlerquellen habe ich noch in keinem Gartenbuch gelesen. Noch besser: der Anbau der anderen Gemüsearten wird ebenso anschaulich erklärt, ganz hervorragend auch das Kapitel über den Boden. Die Autorin Ortrud Grieb kann sich trotz aller Erfahrung gut in den Anfänger hineinversetzen und weiß, was alles schief gehen kann. Ich selbst habe ja das Anfänger Stadium schon eine Weile hinter mir gelassen, aber auch in meinem Garten tauchen immer Fragen auf: Ein Schädling, denn ich noch nicht kannte, der Lauch will auf einmal nicht mehr wachsen oder ich ich möchte eine neue Gemüseart kultivieren - auf fast alle Fragen finde ich in alles über "Bio-Gemüse" eine Antwort. Schön auch, dass sehr viele unbekannte Gemüsearten vorgestellt werden.

Was dem Buch fehlt sind Anleitungen zu bestimmten Anbautechniken wie Hoch- oder Tiefbeeten, ebenso Sorten Empfehlungen, was aber vermutlich auch den Rahmen dieses ohnehin schon dicken Buches gesprengt hätte.

 

 Hinweis: Alle Buchtipps habe ich ausschließlich nach inhaltlichen Kriterien ausgewählt. Mit einem klick auf den Buchlink wirst du zu amazon geleitet und kannst so diese Seite unterstützen, da wir bei Kauf von amazon eine kleine Provision erhalten, die erntefibel.de mitfinanziert.