Zwiebeln Pflanzen

Der Zwiebel Anbau war bei mir gleich im ersten Jahr von Erfolg gekrönt. Seitdem gehört die Zwiebel Ernte jedes Jahr zu den Höhepunkten meines Gärtner Lebens: An einem sonnigen Tag eine dicke, glänzende Zwiebel nach der anderen aus der Erde ziehen - das hat einfach was.

 

Zwiebel Anbau: Stecken, Pflegen, Ernten auf einen Blick

Wenn du noch keine Erfahrung im Gemüseanbau hast, sieh dir am besten auch die Seite Zwiebel Anbau für Einsteiger an.

Anbau von Zwiebeln im eigenen Garten
Zwiebeln
  •  Familie: Zwiebelgewächs, Standort jährlich wechseln.
  • Standort: sonnig.
  • Nährstoffbedarf: Mittelzehrer.
  • Anbauzeit: Besonders einfach ist der Anbau über den Winter. Dafür die Zwiebel im Oktober/November stecken und Ende Mai ernten. Alternativ im Frühjahr stecken und im Sommer ernten.
  • Pflanzabstand: 10cm in der Reihe und 20cm zwischen den Reihen; bei Hoch- oder Tiefbeeten reichen 5 bis 10 cm in alle Richtungen
  • Stecktiefe: mit der Spitze nach oben stecken, so dass die Spitzen gerade noch raus schauen. Details zum Zwiebel stecken.
  • Pflege: normal; Anbaumethode beachten.
  • Schnecken: Kräftige Zwiebeln bleiben weitgehend  verschont, etwas kränkliche sind dagegen durchaus beliebt. Daher leichter Schneckenschtz empfehlenswert.
  • Ernte: wenn das Laub umknickt und beginnt, gelb zu werden.
  • Topfkultur: Gut möglich. mehr

 

Videoanleitung

 

Gutes Video (englisch) mit zahlreichen Tipps rund um den Zwiebel Anbau. Garten Vokabeln


Zwiebeln im Garten-Alltag

Extrem pflegeleicht!

Zwiebeln sind in meinem Garten das einfachste Gemüse überhaupt: Ich stecke im Herbst Steckzwiebeln in den Boden, Ende Mai/Anfang Juni ziehe ich die reifen Zwiebeln aus der Erde, mehr ist bei mir nicht zu tun. Beim Anbau über Winter brauchen die Zwiebeln nicht mal gegossen werden, auch Schädlinge sind kaum unterwegs, und selbst das Unkraut jäten erfolgt eigentlich nur, damit das Beet hübsch gepflegt aussieht: Unkräuter keimen in großen Mengen erst im Mai, wenn die Zwiebel schon kurz vor der Ernte steht. Je nach Witterung sind die Beete Ende Mai/ Anfang Juni schon wieder frei und können mit anderem Gemüse bepflanzt werden.

Wichtig: Wer Zwiebeln lagern möchte, sollte unbedingt an einem sonnigen Tag ernten. Nach der Ernte lasse ich die Zwiebeln auf dem überdachten Teil meiner Terrasse trocknen. Wenn das Laub richtig eingetrocknet ist, flechte ich Zöpfe und hänge die Zwiebeln zur weiteren Verwendung in der Küche auf. Für eine längere Lagerdauer ist die Küche zwar nicht geeignet - eine Temperatur von 10 C° und ein dunkler Raum wären ideal - aber mein Zwiebelvorart reicht leider nur für gut drei Monate, über diesen Zeitraum ist die Lagerung in der Küche problemlos möglich.

 

Anbauwert: Ob die Zwiebeln in meiner Tomatensauce eben erst geerntet wurden oder vor drei Monaten aus Argentinien importiert wurden, schmecke ich ehrlich gesagt nicht. Ich baue Zwiebeln an, weil sie bei mir so unkompliziert wachsen und deshalb viel Spaß machen. Außerdem sind die Zwiebelzöpfe in der Küche eine schöne Deko.

Hilf mit diese Seite zu verbessern!

Du hast kennst selbst Tipps und Tricks zum Thema Zwiebel Anbau, die Du hier weiter geben möchtest? Vielleicht hast Du auch noch Fragen? Dann schreibe hier Deinen Kommentar! 

Die Kommentare erscheinen nicht sofort sondern werden nach kurzer Zeit frei geschaltet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0