Christa Weinrich: Geheimnisse aus dem Klostergarten

In diesem Buch führt uns Christa Weinreich, eine Ordensfrau und studierte Gartenbauingenieurin, durch das Gartenjahr. Monat für Monat schildert die Autorin die anfallenden Gartenarbeiten mit allem was dazu gehört: Aussahttermine, häufige Schädlinge, Pflegearbeiten u.s.w.. Selten habe ich in einem recht schmalen Buch so viele Informationen gefunden. Die Autorin bereut den Fuldaer Klostergarten. Dort wurde schon lange Zeit vor dem Bioboom konsequent ökologisch gearbeitet. Folglich fließt in das Buch das Praxiswissen von mehreren Jahrzehnten mit ein. Nicht umsonst findet man die Ratgeber der Abtei Fulda zum Thema Gemüseanbau als Quellenangabe in fast allen deutschen Biogartenbüchern.

Bei dem Titel erwartet manch einer vielleicht Einsicht in alte, geheime Anbaupläne. Andere haben möglicherweise Angst vor frommen Sprüchen. Beides sucht man in dem Buch vergeblich. Das Buch ist zwar konsequent biologisch ausgerichtet, ansonsten aber weltanschaulich neutral. Die Ratschläge sind auch nicht weiter geheimnissvoll, sondern ausgesprochen bodenständig und lassen sich in jedem weltlichen Garten gut umsetzen.

 

bestellen: