Paprika und Chilli pflanzen im Topf

Paprika und Chilli sind dankbare, pflegeleichte und vor allem sehr hübsche Topfbewohner. Allerdings nur, wenn wir ihnen viel Wärme und Sonne geben.

 

Paprika und Chilli Anbau auf dem Balkon

Wer Paprika und Chilli in Töpfen anbauen möchte, sollte über einige grundlegende Dinge Bescheid wissen, die auf dieser Seite als Wissen vorausgesetzt werden:

Mehr über den Anbau von Paprika und Chilli

 

Ein guter Start

Standort 

Paprika und Chilli wollen Sonne und Wärme, je mehr desto besser! Ideal sind mindestens sechs Stunden Sonne und ein richtig heißer Balkon. Mit etas luftigeren Bedingungen kommen sie aber auch gut zurecht, so lange genug Sonnenstunden vorhanden sind.

 

Anbauzeit

Paprika und Chilli müssen spätestens Anfang März im Haus vor kultiviert werden und dürfen ab Mitte Mai nach draußen. Die Ernte erfolgt je Sorte etwa Anfang August.

 

Der richtige Topf

Je größer der Topf, umso pflegeleichter sind Paprika und Chilli. Idealerweise erhält jede Pflanze 15 bis 20 Liter Erde. Bei den Chillis gibt es auch Zwergsorten, die gut in Balkonkästen gedeihen. Ich habe auch schon Paprika in 5 Liter Töpfen gezogen. Dann brauchen sie aber viel Wasser und Dünger und tragen nicht so reich.

 

Die richtige Erde

Paprika und Chilli sind ein Starkzehrer. Wer Erde neu kauft wählt eine Erde mit hohem Nährstoffgehalt, z.B. Tomatenerde von guter Qualität. Alternativ eignet sich auch Universalerde, die zusätzlich mit Dünger angereichert wird. Auch gebrauchte und selbstgemischte Erde sind geeignet. Diese müssen aber aufbereitet werden. Bei Wiederverwendung der Erde sollten die Regeln des Fruchtwechsels auch im Topf angewandt werden: Vor Paprika und Chillis dürfen keine Pflanzen aus der selben Familie (Tomaten und Kartoffeln) in der Erde gewachsen sein.

 

Pflanzen und Pflegen im Topf

Aussaat und Pflanzen

Im Mai Jungpflanzen kaufen oder im Februar/Anfang März im Haus vorziehen

Wachsen mehrere Paprika oder Chilli in einem Gefäß brauchen sie einen Abstand von mindestens 30 cm.

 

Düngen

Sobald Paprika und Chilli Früchte sollten etwa alle vier bis sechs Wochen mit einem dieser langsam wirkenden Dünger versorgt werden. Einen schnell wirksamen Flüssigdünger mögen sie im Gegensatz zu anderem Balkongemüse nicht so gern.

 

Pflegen

 Paprika brauchen sehr viel Wasser im Topf. Chillis kommen mit weniger Wasser aus. Allerdings wollen beide nie ganz austrocknen, daher ist Mulchen immer eine gute Idee. Allgemeine Pflegetipps für Topfgemüse

 

Zum weiter lesen

Meine Lieblingsbücher zum Thema Topfgarten

Handbuch Bio-Balkongarten:

Neben Ideen für platzsparenden Gemüse- und Obstanbau besticht das "Handbuch Bio-Balkongarten" vor allem durch die ausführlichen Gemüseportraits. Ausführliche Beschreibung

bestellen bei Amazon:

Große Ernte auf kleinstem Raum:

Viele kreative Ideen, die dir helfen auch auf kleinstem Raum eine ernsthafte Ernte einzubringen. Ausführliche Beschreibung

bestellen bei Amazon:


 Hinweis: Die Buchtipps habe ich ausschließlich nach inhaltlichen Kriterien ausgewählt. Mit einem klick auf den Buchlink wirst du zu amazon geleitet und kannst so diese Seite unterstützen, da wir bei Kauf von amazon eine kleine Provision erhalten, die erntefibel.de mitfinanziert.