Salat Pflanzen im Topf

Salat gedeiht wunderbar in Töpfen oder Blumenkästen.

 

Salat Anbau auf dem Balkon

Wer Salat in Töpfen anbauen möchte, sollte über einige grundlegende Dinge Bescheid wissen, die auf dieser Seite als Wissen vorausgesetzt werden:

Mehr über den Salatanbau

Standort

Salat braucht drei bis vier Stunden Sonne am Tag. Mehr schadet nicht, solange es sich nicht um einen heißen Standort handelt. Bei Hitze beginnt Salat schnell zu schießen, d.h. er geht schnell in die Blüte, was die Blätter bitter macht.

 

Anbauzeit

Besonders einfach ist der Anbau im Frühjahr. Dafür säst du im März/April und Mai alle zwei bis drei Wochen so viel Salat aus, wie du in zwei bis drei Wochen verbrauchen kannst. Etwa 8 Wochen nach der Aussaat ist der Salat erntereif. Auf einem kühlen Balkon kannst du das auch den Sommer über weiter machen. Bei Hitze in praller Sonne wird Salat aber schnell ungenießbar.

 

Der richtige Topf

Die Größe der Gefäße richtet sich nach der Sortenwahl: Wer nur nur junge, zarte Blätter von Pflück- oder Schnittsalten ernten möchte, kann jedes Gefäß mit einer Tiefe von mindestens 10 cm nutzen, auch Balkonkisten. Große Köpfe gedeihen besser in tieferen Gefäßen.

 

Die richtige Erde

Salat ist ein Mittelzehrer. Wer Erde neu kauft, wählt eine Universalerde von guter Qualität. Leider lässt sich die Qualität nicht auf der Tüte ablesen, so bleibt uns nichts weiter übrig, als dem Preisschild zu vertrauen. Auch gebrauchte und selbst gemischte Erde ist geeignet. Diese muss aber aufbereitet werden. Außerdem sollten die Regeln des Fruchtwechsels auch im Topf angewandt werden: Vor Salat dürfen keine Pflanzen aus der selben Familie (Artischocken) in der Erde gewachsen sein. mehr

 

Aussaat und Pflanzen

Steht der Topf an einem Schnecken sichern Platz, kann Salat direkt an Ort und Stelle gesät werden. Egal ob direkt gesät oder Jungpflanzen gesetzt werden, Salat sollte je nach Sorte mit 10 bis 15 cm Abstand wachsen.  mehr

 

Düngen

Normalerweise muss Salat nicht mit Flüssigdünger nach gedüngt werden. Ausnahme: Werden mehrmals hintereinander Salate im selben Gefäß gepflanzt. Auch Pflück- oder Schnittsalate, die über einen längeren Zeitraum geerntet werden, brauchen Flüssigdünger: Nach der ersten Ernte ca. alle drei Wochen einmal nachdüngen.

 

Pflegen

In Gefäßen braucht Salat reichlich Feuchtigkeit. Bei Trockenheit gerät er in Stress und beginnt schnell zu blühen. Trotzdem nicht vergessen: Zu viel Wasser schadet genauso viel wie zu wenig! Im Idealfall ist die Erde immer so feucht wie ein ausgedrückter Schwamm.  Mulchen ist immer eine gute Idee. mehr

 

Zum weiter lesen

Handbuch Bio-Balkongarten:

Neben Ideen für platzsparenden Gemüse- und Obstanbau besticht das "Handbuch Bio-Balkongarten" vor allem durch die ausführlichen Gemüseportraits. Ausführliche Beschreibung

bestellen bei Amazon:

Große Ernte auf kleinstem Raum:

Viele kreative Ideen, die dir helfen auch auf kleinstem Raum eine ernsthafte Ernte einzubringen. Ausführliche Beschreibung

bestellen bei Amazon:


Hinweis: Die Buchtipps habe ich ausschließlich nach inhaltlichen Kriterien ausgewählt. Mit einem klick auf den Buchlink wirst du zu amazon geleitet und kannst so diese Seite unterstützen, da wir bei Kauf von amazon eine kleine Provision erhalten, die erntefibel.de mitfinanziert.